Ein Vorgeschmack auf den Green New Deal

Seitdem ist die Gasförderung so stark zurückgegangen, daß die Energy Information Administration beschlossen hat, keine Zahlen mehr zu veröffentlichen. Obwohl ein Teil des oben genannten Gasvorkommens zu New York gehört, müssen mittlerweile zwei Drittel des benötigten Gases importiert werden. Wieviel Gas selbst produziert werden könnte und wie viele Arbeitsplätze hätten entstehen können zeigt sich bei einem Blick über die Grenze nach Pennsylvania. Ende 2018 wurden dort etwa 18 Milliarden Kubikfuß Gas pro Tag gefördert, mehr als Kanada momentan produziert. Schon im Jahre 2015 waren 106.000 Arbeitnehmer in der Öl- und Gasbranche tätig, wodurch der Sektor größer wurde als die Stahlbranche. Für dieses Jahr rechnet die Regierung Pennsylvanias mit Steuereinnahmen von etwa 247 Millionen Dollar alleine aus dem Gasgeschäft. Die von der New Yorker Regierung verordnete Gasknappheit ist aber noch nicht alles. Im April 2020 wird einer der Kernreaktoren der 2.069 Megawattanlage Westchesters Indian Energy Center abgeschaltet. Ein zweiter Reaktor soll 2021 stillgelegt werden. Das Kraftwerk liefert momentan 25 % des Elektrizitätsbedarfs von New York City.

Am Beispiel New York zeigt sich sehr deutlich, wie der Green New Deal mit Verzicht auf fossile Energieträger und Kernkraft jede Wirtschaft völlig an die Wand fahren würde, und das nur um irgendwelche schwachsinnigen Klimaziele zu erreichen. Die Demokratentussi und Green New Deal Frontfigur Alexandria Ocasio-Cortez wird erst begreifen, was sie angerichtet hat, wenn sie in ihrem Luxusapartment in Washington im Dunkeln ohne Heizung sitzt und der Akku des Smartphones leer ist.

Dieser Text ist zuerst hier erschienen (Der Schwermetaller)

Das Buch Klimasozialismus ist in einer neuen und aktuallisierten Ausgabe wieder verfügbar.

+++++Erfahren Sie jetzt die ganze Wahrheit, die hinter dem Schwindel des “ vom Menschen verursachten Klimawandels“ steckt.+++++
Das Buch ist ein wahrer Kracher! Dr. Wolfgang Thüne, Meteorologe

Jetzt als e-book für 9,99 € hier erhältlich oder als Taschenbuch für 17,90 Euro über Amazon bestellen

Das Buch Klimasozialismus ist in einer neuen und aktuallisierten 4. Auflage wieder verfügbar.

Massenenarmut – Millionen Tote – Niedergang der Kulturen. Was bezweckt der weltweite CO2-Schwindel wirklich? Die aktuallisierte und erweiterte Auflage wurde mit einem neuen Beitrag vom ehemaligen ZDF Wettermann Dr. Wolfgang Thüne ergänzt. Außerdem wird in einigen neuen Beiträgen der Autoren auf die aktuelle Situation und auf den VW Abgas-Skandal näher eingegangen. In memoriam enthält die neue Ausgabe den besonders beachtenswerten letzten Artikel unserer lieben Freundin und Verlegerin Susanne Kablitz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.