Die Rahmstorfs und das Märchen vom menschengemachten Klimawandel

Die Rede Rahmstorfs vor etwa 400 Schülern enthielt die üblichen Textbausteine: „ Es ist toll, daß ihr alle hier seid und für eure Zukunft kämpft. Wir haben keine Zeit mehr zu verlieren. Wer euch sagt, eure Forderungen sind unrealistisch, dem muss man sagen: Nein es ist unrealistisch zu denken, man kann einfach so weitermachen“ usw.. Die Sprüche wurden mittlerweile oft genug wiederholt, was sie aber nicht besser macht. Es sind nur Behauptungen. Allerdings scheint diese Rede bei den Schülern keinen großen Anklang gefunden zu haben. Mit seinem jetzt fast vollständigen Wandel zum Klimaaktivisten folgt Stefan Rahmstorf seinem Bruder Olaf, der schon seit letztem Jahr für die „Klimagerechtigkeitsbewegung“ agiert und gegen Kohle und Diesel auftritt.

Seine Äußerungen lesen sich z.B. wie folgt: „Wir können sicher sein, dass mit einer grünen Beteiligung an der Bundesregierung heute ganz anders über den Ausstieg aus der Kohle verhandelt würde und dass ein Dieselskandal nicht mit einem Konjunkturprogramm für die Autoindustrie beantwortet würde.“ Diese beiden Gestalten liefern einen guten Einblick in die völlig realitätsferne Geisteshaltung der Klimasekte. Was die Sache noch widerlicher macht ist, daß jetzt zunehmend die jungen Leute manipuliert werden mit den immer gleichen hohlen Phrasen. Der Klimasekte bleibt scheinbar keine andere Zielgruppe mehr, da die Schüler noch eine Zeit brauchen werden bis sie diesen Betrug durchschaut haben.

Dieser Text ist zuerst hier erschienen (Der Schwermetaller)

Das Buch Klimasozialismus ist in einer neuen und aktuallisierten Ausgabe wieder verfügbar.

+++++Erfahren Sie jetzt die ganze Wahrheit, die hinter dem Schwindel des “ vom Menschen verursachten Klimawandels“ steckt.+++++
Das Buch ist ein wahrer Kracher! Dr. Wolfgang Thüne, Meteorologe

Jetzt als e-book für 9,99 € hier erhältlich oder als Taschenbuch für 17,90 Euro über Amazon bestellen

Das Buch Klimasozialismus ist in einer neuen und aktuallisierten 4. Auflage wieder verfügbar.

Massenenarmut – Millionen Tote – Niedergang der Kulturen. Was bezweckt der weltweite CO2-Schwindel wirklich? Die aktuallisierte und erweiterte Auflage wurde mit einem neuen Beitrag vom ehemaligen ZDF Wettermann Dr. Wolfgang Thüne ergänzt. Außerdem wird in einigen neuen Beiträgen der Autoren auf die aktuelle Situation und auf den VW Abgas-Skandal näher eingegangen. In memoriam enthält die neue Ausgabe den besonders beachtenswerten letzten Artikel unserer lieben Freundin und Verlegerin Susanne Kablitz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.